WI-Update 2024

SAVE THE DATE

Die Fachtagung der Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunktthema "Mobilität im digitalen Zeitalter" findet am Freitagnachmittag, 20. September 2024 in Luzern statt. Danach geniessen wir beim WI-Afterwork den Austausch bei einem leckeren Abendessen.

WI-Update Fachtagung

WI-Update Fachtagung, 20. September 2024, ab 13:30 - 16:30 Uhr

Vier Gastreferenten teilen ihr Fachwissen rund um die Thematik "Mobilität im digitalen Zeitalter". Auf den nächsten Seiten stellen wir dir unsere Redner und die Themen vor.

Redner und Themen

Dirk Apel
Einblicke in die Themen des automatisierten Fahrens

Smart Region Lab
Daten erlebbar machen

Roman Oberli
Künstliche Intelligenz aus Luzern lenkt Pendler in New York

Dirk Apel

In seinem Referat wird Dirk Apel die Themen des automatisierten Fahrens behandeln und fokussiert sich dabei darauf, wie sich das Fahrzeug vollständig selbst steuern kann und was das für die Zukunft bedeutet. Er beleuchtet die aktuelle gesetzliche Lage, die für die Implementierung dieser Technologie entscheidend ist. Des weiteren zeigt er auf, wie man Innovationen und Herausforderungen in diesem Bereich angeht und stellt dabei verschiedene Szenarien vor, welche realistisch sind und was dafür benötigt wird. Darüber hinaus teilt er gemachte Erfahrungen und erzählt von bewährten Methoden im Umgang mit Innovationen und Schwierigkeiten. Durch seine fundierte Analyse und praxisnahe Darstellung liefert er wertvolle Einblicke in die Zukunft des automatisierten Fahrens.

Smart Region Lab

Daten erlebbar machen

Das Smart Region Lab ist das Herzstück der strategischen Initiative «Smart Region Zentralschweiz» der Hochschule Luzern. Im Smart Region Lab arbeitet ein interdisziplinäres Team mit interaktiven Datentischen, um komplexe Daten auf intuitive Art zu visualisieren und dadurch nutzbar zu machen. Mithilfe neuester Technik können kooperative Prozesse angestossen, Szenarien direkt ausprobiert und auf Daten gestützte Entscheidungen getroffen werden. Das Ziel ist es, durch datenbasierte Kooperation regionale Transformationsprozesse inklusiv und nachhaltig zu gestalten. In ihrem Referat wird uns das Team von HSLU Smart Region Lab einen Einblick in die Prozesse und Vorgehensweise geben. An einem TouchTable können die Besucher:innen sich selbst auch ausprobieren und die Tools bedienen.

Roman Oberli

Die Metropolitan Transportation Authority (MTA) New York, mit 2.4 Milliarden Reisen pro Jahr eine der weltweit grössten ÖV-Anbieterin, beeinflusst mit ihrer grundlegend überarbeiteten App aktiv die Pendler- und Touristenströme in New York. Dank Künstlicher Intelligenz vom Luzerner Unternehmen Axon Vibe werden damit Staus minimiert, Spitzenauslastungen im öffentlichen Verkehr gebrochen und Privatfahrten in den ÖV verlagert. Dies führt zu einer optimalen Auslastung der vorhandenen Infrastruktur, zu pünktlicheren ÖV-Verbindungen und zu einer markanten Senkung von Emissionen wie CO2 oder Lärm.

Roman Oberli, CEO von Axon Vibe zeigt auf, welche Rolle dabei Wiederwahlen von Politikern, Partikularinteressen von Managern und Bonussysteme von Starbucks-Marketingspezialisten spielen – und warum die Schweiz dabei eine entscheidende Rolle spielt.

reka

5% auf Checks, Sonderkonditionen